DIE NEUE S-XT

EXTRA SPRITZERARM

Weniger ist nichts: Extra spritzerarmes Schweißen

Effizienz im industriellen Schweißen bedeutet in erster Linie auch, die teilweise sehr aufwändigen Nacharbeiten im Anschluss an das eigentliche Schweißen zu reduzieren. Lorch hat deswegen besonders viel Wert darauf gelegt, die Spritzerneigung der neuen S-Serie insgesamt noch einmal deutlich zu vermindern. Das geschieht durch eine Vielzahl von Optimierungen, wie z.B. noch schnellere und gleichzeitig moderatere Regelungseingriffe beim Pulsschweißen mit SpeedPulse XT. Oder durch eine verbesserte Lichtbogenregelung in Slopephasen. Oder durch die Möglichkeit, Lichtbogenlänge und Lichtbogendynamik gleichzeitig anzupassen. Oder durch die zusätzlichen Zündparameter. Oder …

Und der Erfolg gibt Recht: Lorch Kunden, die das gesamte Potenzial der neuen S-Serie ausschöpften, konnten damit Spritzer auf „praktisch“ Null reduzieren. Das erfreut den Schweißer genauso wie den Produktionsverantwortlichen.